english translation english



Suchen nach:  
erweiterte Suche
Tipp:
o insidePerformance
o Werkstattvergleich
o Hot-Car-Videos
  Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern  Dein Passwort/Username vergessen?
Kostenlos neu registrieren?   Anmeldeprobleme?
 Startseite mein Syndikat BMW Blog Forum Fotostories Treffentermine Kleinanzeigen Nice2Know Clubverzeichnis  
         
 Alle Foren (Archiv)  3er BMW - E46 (Archiv)   Bei Regen, Fenster automatisch schließen ? Archiv !
Druckversion
Verbraucherinformationen
Verbraucherinformationen
Wenn Du registriert und angemeldet bist, verschwindet dieser Anzeigenblock
Autor vorheriges Thema Thema nächstes Thema  
Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 06.08.2003 : 20:56:51
Hi !
Hätte da mal eine Frage an euch alle !
(nachdem ich nichts entsprechendes über die Suchmaschine finden konnte ! )

Ist es eigentlich möglich den Regensensor so zu programmieren, daß er im Falle eines Regenschauers automatisch die Fenster schließt, auch wenn das Auto auf dem Parkplatz steht !?

Hinweis
Ähnliche Beiträge  

Die folgenden Beiträge könnten Dich ebenfalls interessieren:
Pimboli



Hochheim am Main
Germany

4939 Beiträge
erstellt am - 06.08.2003 : 21:02:59
Puuuhh....da der Sensor in der Regel noch nicht mal beim Scheibenwischer funktioniert :o), würde ich mich da nicht unbedingt drauf verlassen!

Logisch klingt's, nur ob das überhaupt realisierbar bzw. programmierbar ist??? Ich würde jetzt mal sagen: NEIN! Die Seitenfenster müßten dann auf den Impuls hin eigenständig schließen...hmmmmm.... *grübel*

Idealerweise könnte man das Ganze dann noch für die Cabrios weiterspinnen: das sich das Verdeck automatisch schließt, wenn der Regensensor einen Tropfen lokalisiert!

Hey, das ist ne Marktlücke! :o)

Alex

Lackierungen zu Top-Konditionen
Anfrage

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 06.08.2003 : 22:05:33
Hi !

Naja , zumindest müßte beim Cabrio gesichert sein, daß es sich nicht in Bewegung befindet !!

Funktioniert Dein Regensensor nicht richtig ? Meiner arbeitet tadellos !

Wenn also der Sensor anspricht, müßte ein einmaliger Impuls daraufhin alle Fenster schließen ! Das kann doch kein Hexenwerk sein !!!
Wäre mal Interesant so etwas mal zu verwirklichen ! Bin aber leider kein Elektronik-Genie !

Vielleicht gibt es hier jemanden der so einer Sache gewachsen wäre, und sich "outen" will !

Gruß

Joey

david09

e36 318is coupe

München
Germany

241 Beiträge
erstellt am - 06.08.2003 : 23:10:06
nein das ist nicht möglich, der sensor hat nur einfluss auf die wischer und das auch nur bei zündung an und schalter auf pos. 1.
mfg DAVID

2002tii



Königsbrunn
Germany

2220 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 00:18:40
bei conrad gibt es nen regensensor zum nachrüsten, damit könnte man es evtl. vrwirklichen.
wenn mich nicht alles täuscht, hat die corvette c5 so eine schliessfunktion des verdecks.

@ pimboli

hast du vielleciht so kleine blasen in der blaun fläche des sensors?? hast du mal ne neue schibe bekommen?
könntest ihn auch mal neu initialisieren lassen.

mfg holly

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 06:45:58
quote:
nein das ist nicht möglich, der sensor hat nur einfluss auf die wischer und das auch nur bei zündung an und schalter auf pos. 1.

Hi David !

Führ mich ist in erster Linie mal alles möglich, bis nicht das Gegenteil bewiesen ist !
Warum bist Du Dir da so sicher das dies nicht gehen sollte ?
Wenn ich den Wischer auf Pos.1 stelle ist somit mein Regensensor aktiv . Wenn jetzt der Impuls kommt "wischen" , könnte man das Signal doch abzweigen und auf die Funktion "alle Fenster schließen" umleiten. Schließlich lassen sich die Fenster auch mit der Fernbedienung schließen !
Die Frage wäre nur wie macht man so etwas der Bordelektronik begreifbar !?

Gruß

Joey

Bearbeitet von - Joey Starman am 07/08/2003 06:47:02

Pimboli



Hochheim am Main
Germany

4939 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 10:57:04
quote:

@ pimboli

hast du vielleciht so kleine blasen in der blaun fläche des sensors?? hast du mal ne neue schibe bekommen?
könntest ihn auch mal neu initialisieren lassen.


Ne, mein Wagen ist brandneu! Aber schon der Regensensor im 5er meines Vaters reagiert, wie er will. Ein kleiner Tropfen und das Ding rast los, als ob es keinen Regen mehr geben wird. Dagegen bei vollem Schutt von oben, kommt alle 5 Minuten mal ein Wischer.

ABER: das Problem hatte ich auch schon mal früher in einem Golf.

Ist wahrscheinlich eine Krankheit und die heißt: REGENSENSOR! :o)

Muß' wohl beide mal richtig einstellen lassen.

Alex

Lackierungen zu Top-Konditionen
Anfrage

sa

330Cab, 993Turbo

zürich
Switzerland

273 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 15:12:05
Mein Regensensor funktioniert bestens. Und als besorgter Cabrio-Pilot mit unverkennbarem Hang zu verspielten Detaillösungen wäre ich natürlich sehr an einer solchen Funktionalität interessiert.

Wird sicherlich machbar sein - wo sind die Elektronikfreaks in der Arena??? Das mit der Verdeckfernsteuerung wollte zu Beginn ja auch niemand anpacken... :)

Gruss
Sam

david09

e36 318is coupe

München
Germany

241 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 17:36:11
@ joey starman,
wie du schon sagst, wie macht man so etwas der Bordelektronik begreifbar !?
ich habe täglich mit bmw's zu tun (elektrisch), und da kommen auch die kuriosesten wünsche und vorstellungen was ein bmw so alles können sollte oder müsste.
das wird ein hobby schrauber nie hinbekommen. auch wenn man es schaffen würde das die fenster schliessen, müssen sie auch irgendwan aufhören zu schliessen!
ich bin der meinung; sei froh das du wenigstens nicht immer den wischerschalter betätigen musst und den handgriff zu den fh-schaltern kann ja nicht so schwer sein. ich glaube das niemand sein auto auf einem parkplatz mit offenen fenstern lässt, du schon?!
mfg DAVID

Chfm



Kaiserslautern
Germany

1585 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 17:51:09
So schwer kann es meines erachtens auch nicht sein. Das einzige Problem das ich sehe, ist den Fensterhebern zu sagen, dass sie nicht mehr schalten sollen wenn die Fenster einmal oben sind. Aber ansonsten kann es ja nicht so schwer sein. Der Regensensor gibt nen Impuls weiter und diesen Impuls müsste man dann auf den FH-Schalter weitergeben, der das Fenster hochfahren lässt. Kann ja nicht soo schwer sein.
Aber im Grunde is es mir wurscht, da ich keinen Regensensor in meinem armen, alten Compact habe! :-)

Gruß Christian

Mein Auto (Neue Bilder vom 26.04.2003!!)

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 17:54:52
Hi David !
Ich hoffe Du fühlst Dich jetzt nicht angegriffen, so war das sicher nicht gemeint !
Nun, ich lasse mein Auto bei solchen Temperaturen mit offenem Fenster auf "Meinem" Parkplatz vor "Meinem" Büro stehen. Aber manchmal muß ich auch in die Werkstatt. Es ist schon vorgekommen daß ich dort mal 1-2 Stunden verbracht habe, und einen Wetterumschwung nicht mitbekommen habe ! Meine Sekretärin muß mich dann immer darauf hinweisen , daß mein Auto vollläuft !

Verständlich, daß ich über eine solche Funktion im Auto froh wäre, oder !

Und außerdem, hat sowas schon mal jemand probiert einzubauen ? Wohl kaum.

Aber wenn Du sagst du hast jeden Tag mit solchen "Spinnern" wie mir zu tun, dann mußt du Dich ja damit sehr gut auskennen.

Willst Du solch eine Herausvorderung nicht annehmen ?

Ich bin mir sicher es gebe hier einige die auf so eine Funktion scharf wären.
Klingelt`s ? Damit könnte man sicher Kohle machen. Und eine Aufbesserung der privaten
Finanzkasse kann doch nie schaden, oder !

In diesem Sinne ..

Gruß

Joey


///kirunaviolet



Los Angeles
USA

2387 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 21:48:38
Diese Idee ist mir schon vor ca. 1 Jahr eingefallen, hab sie aber mangels Regensensor (und mangels Cabrio) ruhengelassen...

Man muss überhaupt nicht "den Fensterhebern sagen, dass sie aufhören müssen", es reicht ein Impuls identisch dem der Komfortschliessung.

Frage an Cabrio-Besitzer: Wenn Ihr den Schlüssel im Schloss dreht und haltet -> geht dann das Verdeck auch zu? (1. Denkansatz)

Weiter:
Ein Auto darf sich im Prinzip nicht von alleine schliessen (z.B. Fenster, Verdeck,..), da ist immer noch das Problem der Haftung bei solchen Dingen. Was wäre (alles rein theoretisch) wenn sich jemand an das Auto lehnt bzw. gerade die Hand vor/über Verdeck hat (das muss keine Politesse oder jemand Fremdes sein).

Die Alarmanlage (Erschütterung, Bordnetzspannung,...) müsste auch für die Dauer des Schliessvorganges deaktiviert sein, sehe ich das richtig?

Bye,
///kirunaviolet

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 22:26:16
Hi !

Interesanter Aspekt, daß mit der Haftung !
Aber die Fenster haben doch einen Sensor gegen das Einklemmen von Gegenständen(mal abgesehen von den Ausstellfenstern !). Also von dieser Seite her dürfte eigentlich nichts passieren (Cabrio siehts anders aus)!

Trotzdem sollte der Aspekt der Sicherheit nicht außer acht gelassen werden !
Danke für die Anmerkung !

Gruß

Joey

Chfm



Kaiserslautern
Germany

1585 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 22:33:29
Is mir schon klar, dass man die Komfortschließung ansteuern muss, nur geht ja z.B. der Scheibenwischer so lange wie es regnet und wenn man dann den Impuls nimmt, dann würde auch solange es regnet der FH angesteuert werden, also jedesmal sozusagen auf den Knopf gedrückt werden, es passiert zwar nix, aber gut is das sicher auch nicht. Und die Sicherheit is denke ich bei den Fenstern nicht so das Problem, da es bei der Komfortschließung wirklich diese Sicherheits-Anti-Einklemm-Funktion gibt.

Gruß Christian

Mein Auto (Neue Bilder vom 26.04.2003!!)

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 22:49:33
Hi !

Man könnte der Schaltung ja den Befehl geben, daß beim ersten Impuls des Regensensors die Scheiben geschlossen werden. Dann müßte beim erreichen der Endschalterstellung der Fenster das System ausgeschaltet werden, so daß gar keine neuen Impulse in diese Richtung geschickt werden können. Beim erneuten Herunterfahren der Fenster wird die Funtion wieder aktiviert, natürlich nur wenn auch der Regensensor aktiv ist.

Was meint Ihr dazu ? Auf was müßte man noch achten ?

Gruß

Joey

david09

e36 318is coupe

München
Germany

241 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 23:05:35
hoffe du hast dich auch nicht angegriffen gefühlt und das alle die solche ausgefallenen ideen haben, spinner sind, sage ich auch nicht.
nehmen wir an es währe irgendwie machbar(!?), müsste der regensensor immer bestromt werden und damit habe ich und dein auto auf zeit ein problem. die batterie wird bei solchen zusätzlichen "belastungen" unwahrscheinlich schnell leer und nimmt schaden (tiefendladung). ineressant (money technisch) währe das auf jeden fall, aber das der sensor die ganze zeit strom aufnimmt ist halt auch ein riesen stopschild. hättest du da noch einen vorschlag wie man das in griff bekommen könnte?
mir fällt da gerade ein das man einen kleinen akku irgendwo verstecken könnte der sich dann während der fahrt auflädt und im stand dem sonsor saft gibt.
mfg DAVID

Joey Starman



Königsbrunn
Germany

2155 Beiträge
erstellt am - 07.08.2003 : 23:36:40
Hi !

Na das ist doch mal ein Anfang !
Das mit der Batterie klingt gut !
Hatte damals in meinem E36 auch einen Zusatzakku für die Kühlbox im Kofferraum !

Was meinst Du, was so etwas kosten könnte !
Man könnte ja ein Bauteil als Zurüstsatz verkaufen, oder so !

Gruß

Joey

Verbraucherinformationen

   
Archiv !
Druckversion
Springe nach:

www.Syndikat-Community.de [BMW Forum]

© 2001 bmw-syndikat.de

zum Anfang der Seite
Sitemap

Datenschutz - Impressum - Cookie Einstellungen